Sie sind hier

Startseite » Unternehmen

Unternehmensgeschichte

2016

  • Erweiterung des Teams um die Bauingenieurin Agnieszka Piela
  • Aufnahme auf der energie-effizienz-experten Seite der DENA im Bereich Energieberatung im Mittelstand (BAFA)

2015

  •  BAFA-Listung für Energieberatung für Nicht-KMU nach EDL-G  beim BAFA
  • Listung bei der DENA als Sachverständiger in den KfW-Förderprogrammen „Energieeffizient Bauen und Sanieren - Wohngebäude“

2014

  • Anerkannter Berater für Energieberatung Mittelstand (BAFA)  mit der EBM-BAFA-Beraternummer 200155

2013

  • Umfirmierung von iBR in ePotenziale - Ingenieurbüro für Energieberatung mit der Zielsetzung den Wiedererkennungswert des Namens zu erhöhen und den Tätigkeitsbereich des Unternehmens bereits über das Logo auszudrücken.
  • Andreas Rosenfelder erhält das Zertifikat zum Passivhaus Berater vom Passivhaus Institut in Darmstadt.

2012

  • iBR zieht innerhalb von Heidelberg um, aus der Kreuzstraße 2 in die neuen Geschäftsräume in der Bergheimer Straße 102.

 

2011

  • Andreas Rosenfelder, als Inhaber von iBR, wird in der von der Ingenieurkammer Hessen geführten Liste der Nachweisberechtigten für bautechnische Nachweise als Nachweisberechtigter für Wärmeschutz aufgenommen.
  • Andreas Rosenfelder, wird als Beratender Ingenieur Mitglied in der Fachliste „Sachverständiger für EnEV“ der Ingenieurkammer Baden-Württemberg eingetragen.
  • Andreas Rosenfelder wird vom DEN zum Klimaschutzberater zertifiziert.

 

2010

  • Andreas Rosenfelder wird von der Metropolregion Rhein-Neckar zum Energieberater zertifiziert.
  • iBR erhält Unterstützung durch die Gebäudeenergieberaterin Marion Brehm.
  • Andreas Rosenfelder, als Inhaber von iBR, wird eingetragen als Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Baden-Württemberg.

 

2009

  • Andreas Rosenfelder erhält das Zertifikat „Fachplaner für Energieeffizienz“ vom Öko Zentrum NRW.

 

2008

  • Gründung des Ingenieurbüros Rosenfelder als iBR Energieberatung durch Andreas Rosenfelder.